Mit diesem Schokokuchen werdet Ihr alle Überzeugen    

veganer Schokokuchen

Backofen vorheizen auf 180º C
2 identische Kuchenformen

Alles was Ihr für den Teig braucht ist:

3/4 Becher Mehl
1 Becher Kakaopulver
1 Suppenlöffel Backpulver
1 Teelöffel Vanille Extrakt
1 Becher Ahornsirup
1 Becher Pflanzenmilch (ich bevorzuge Hafermilch)

  • Die trockenen Zutaten gut vermischen und dann erst die Pflanzenmilch und den Ahornsirup untermischen. Den Teig in zwei Formen geben und für 30 Minuten bei 180º C backen.

  • Während die Kuchenböden im Backofen sind, die Creme vorbereiten. Für die Creme braucht ihr

    1 Becher Kakaopulver
    0,5 Becher Xucker
    1 Becher Ahornsirup
    1 Teelöffel Vanille Extrakt
    1/2 Becher Pflanzenmilch

  • Die trockenen Zutaten gut vermischen und dann die Pflanzenmilch und den Ahornsirup untermischen. Die Creme in den Kühlschrank stellen.

  • Die Kuchenböden aus den Formen lösen und warten bis diese abgekühlt sind.


    -einen Teil der Creme auf einer Hälfte verteilen

    -den anderen Boden auf den Kuchenboden mit der Cremehälfte geben

    -den Rest der Creme auf dem Kuchen verteilen, falls die Creme zu weich ist gebt eine justierbare Kuchenform herum und lasst den Kuchen im Kühlschrank stehen.

     

  • und denkt daran den Kuchen bis zum Verzehr in den Kühlschrank zustellen

    Viel Spaß beim Backen

    Eure
    Baroness Christiane