Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Zur Ruhe kommen und Durchatmen

Was für ein Jahr 2017 war. Es ist soviel passiert, das ich meinen Blog vernachlässigt habe. Dabei habe ich mir fest vorgenommen einmal pro Woche mein Leben mit Euch zu teilen. Was ich in den letzten Monaten leider nicht gemacht habe.

LEOGANG

Nun bin ich in die Berge abgehauen, um tief durchzuatmen und zur Ruhe zu kommen. Hier im Forsthofalm Holzhotel gebe ich mir die Zeit die ich und mein Körper brauchen. Meine Seele kommt in den Bergen immer zur Ruhe. Mein Tagesablauf besteht in den nächsten Tagen nur aus, Yoga morgens wie abends und dazwischen Wandern. Natürlich bin ich nicht ganz alleine hier, mein kleiner vierbeiniger Schatz ist dabei. Er gibt mir immer Kraft.

Das Jahr 2018 hat mir viel abverlangt und mir ist aufgefallen, das ich jetzt mit den unerwünschten Situationen ganz anders umgehe als früher. Wenn ich mich aufrege oder ärgere, dann ändere ich nichts, ausser das ich Energie verschwende, die ich produktiv verwenden könnte. Also atme ich jetzt erstmal durch, denke nach und dann agiere ich gezielt. Ich bin so gelassener geworden, da mein Körper keine Kraft und Energie für Krankheiten verbraucht.

 

 

Ich lebe seit 2011 VEGAN und ich habe in dieser Zeit viel gelernt, über mich, meine Seele und meinen Körper. Das Beste ist, das ich endlich Gesund bin. Das war vorher nicht der Fall, ich war eine Dauerpatientin, wegen Grippe, Erkältungen, Magenproblemen und Unterleibsbeschwerden. Ein wunderbarer Nebeneffekt meiner pflanzlichen Ernährung ist, das ich eben gelassener wurde, weil mein Körper Gesund ist, habe ich die Kraft, Ruhe und Gelassenheit, die mir früher gefehlt hat. Bestimmte Menschen sind aus meinem Freundeskreis verschwunden und wunderbare Menschen sind in mein Leben getreten. Was ich für mich jetzt noch dazu gelernt habe ist, das ich hin und wieder raus muss. Eine Woche voller Yoga, veganem Essen und Sport in der Natur, das ist meine extra „Energietankstelle“.

Diesmal bin ich in Leogang gelandet. Hier im Forsthofalm Holzhotel kommen alle Faktoren zusammen, die mir so wichtig sind. Yogastunden, Sport in der Natur, veganes Essen und Hunde sind auch erlaubt. Einfach perfekt für mich.

Floky

Veganer Lunch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer das Gefühl hat ausgelaugt zu sein, dem empfehle ich ein paar Tage aus dem Alltagsrhythmus auszubrechen und in die Natur einzutauchen. Die Natur mit den Augen, den Ohren und der Nase zu Atmen.

Gebt Euch die Chance zur Ruhe zu kommen, damit Ihr wieder richtig Atmen, Sehen und Hören könnt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles Liebe und Gute aus dem schönen Leogang

Eure Baroness Christiane

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.