Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Schokokuchen

Wer es süß mag, für den ist dieser Kuchen schon fast ein Muss. Er ist cremig, schokoladig und schnell vernascht. Das Rezept habe ich aus Amerika mitgebracht und er ist der gefragteste Kuchen bei Freunden und Familie.

Backofen vorheizen auf 180º C
und ihr braucht 2 identische Kuchenformen

Alles was Ihr für den Teig braucht ist:

3/4 Kaffebecher Mehl
1 Kaffebecher Kakaopulver
1 Suppenlöffel Backpulver
1 Teelöffel Vanille Extrakt
1 Kaffebecher Ahornsirup
1 Kaffebecher Pflanzenmilch (ich bevorzuge Hafermilch)

  • Die trockenen Zutaten gut vermischen und dann erst die Pflanzenmilch und den Ahornsirup untermischen. Den Teig in zwei Formen geben und für 30 Minuten bei 180º C backen.
  • Während die Kuchenböden im Backofen sind, die Creme vorbereiten. Für die Creme braucht ihr:

1 Kaffebecher Kakaopulver
0,5 Kaffebecher Xucker
1 Kaffebecher Ahornsirup
1 Teelöffel Vanille Extrakt
1/2 Kaffebecher Pflanzenmilch

  • Die trockenen Zutaten gut vermischen und dann die Pflanzenmilch und den Ahornsirup untermischen. Die Creme in den Kühlschrank stellen.
  • Die Kuchenböden aus den Formen lösen und warten bis diese abgekühlt sind.

  • einen Teil der Creme auf einer Hälfte verteilen
  • den anderen Kuchenboden auf den Kuchenboden mit der Cremehälfte geben
  • den Rest der Creme auf dem Kuchen verteilen, falls die Creme zu weich ist, gebt eine justierbare Kuchenform herum und lasst den Kuchen im Kühlschrank stehen.

    Und fertig ist ein cremiger Schokokuchen.

    Viel Spaß beim Backen

    Eure Baroness Christiane

 

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.